Hausarztpraxis Dr. med. Ulrich Kämpfe

Hausarztpraxis Dr. med. Ulrich Kämpfe

Praktischer Arzt · Kurarzt · Chirotherapie · Sportmedizin

ak-leistungen.png

Welche Kurformen gibt es?

 

Eingang Limestherme

 

Ambulante Kuren sind Bestandteil des gestuften Systems der Vorsorge und Rehabilitation. Sie werden als Vorsorge- und Rehabilitationskuren ausschließlich in anerkannten Kurorten und Heilbädern erbracht.

  • Die ambulante Vorsorgekur kann angezeigt sein bei Vorliegen nachgewiesener Risikofaktoren,wenn diese durch die Kur beseitigt oder beeinflusst oder dem Patientendie Bewältigung dieser Faktoren erleichtert werden kann. Als Beispiele können Übergewicht, Bluthochdruck, Neigung zu wiederkehrenden Erkrankungen und Schmerzzustände von Seiten des Stütz- und Bewegungsapparates genannt werden.
  • Die ambulante Rehabilitationskur kann angezeigt sein, wenn eine Erkrankung bereits eingetreten ist, deren Folgen (Fähigkeitsstörungen, Beeinträchtigungen) durch die Kur beseitigt oder gemindert werden können; z.B. bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, des Herz-Kreislaufsystems oder des Stoffwechsels.
  • Eine besondere Form ambulanter Vorsorge- und Rehabilitationskuren ist die Kompaktkur. Sie kommt in Betracht, wenn gegenüber der ambulanten Vorsorge- und Rehabilitationskur eine engere krankheitsgruppenspezifische Ausrichtung und eine größere Therapieintensität zur Erreichung des Behandlungsziels erforderlich sind.

Für Kinder kommt die Kindervorsorgekur in Betracht, wenn die Kräftigung der Konstitution und die Steigerung der Abwehrkräfte mit der Kur erreicht werden sollen. Beispiele sind Infektanfälligkeiten, Fehlernährung.